Datenschutz

 

 

Die tolino media GmbH & Co KG nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann bzw. ob wir Daten speichern und wie wir sie verwenden. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den ergänzenden Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Um sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen.

Die Markenwebseiten von tolino (nachfolgend „Webseite“) werden von der tolino media GmbH & Co KG (nachfolgend „tolino media“ oder „wir”) bereitgestellt und betrieben. Die Marke tolino ist zudem auf den Social-Media-Kanälen Twitter und YouTube vertreten.

Diese allgemeine Datenschutzerklärung gilt für alle von tolino media bereitgestellten Online-Angebote der Marke tolino. Darunter fallen Websites, Funktionen und Inhalte sowie externe Online-Präsenzen, wie z.B. unsere Social-Media-Profile. Nachfolgend finden Sie allgemeinen Angaben und Pflichtinformationen im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung sowie Informationen zu den auf unseren Markenwebseiten stattfindenden Datenverarbeitungsvorgängen.

Online-Präsenzen der Marke tolino in der Übersicht:

 

 


 

1. Wer ist Verantwortlicher?

 

Verantwortlich für die Online-Auftritte ist:

tolino media GmbH & Co KG
Geschäftsführer Dr. Bernhard Mischke
Albrechtstraße 14
80636 München

 

Kontakt: (Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular unten)

Tel.: +49 / 89 / 45 22 01 8-66 80
Fax: +49 / 89 / 45 22 01 8-66 88
E-Mail: info@mytolino.com

 


 

2. Begriffsbestimmungen zum besseren Verständnis

 

In unserer Datenschutzerklärung verwenden wir Begriffe, die in der DSGVO verwendet werden und dort definiert sind. Damit Sie wissen, was darunter zu verstehen ist, möchten wir die wichtigsten Begriffe erläutern. Unsere Erläuterungen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

 


 

3. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

 

3.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung unserer Online-Angebote, Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur nach einer Einwilligung oder wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

3.2 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

Im Datenschutz gilt das sogenannte Verbot mit Erlaubnisvorbehalt. Demnach ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten grundsätzlich rechtswidrig, es sei denn, es liegt eine Einwilligung des Betroffenen vor oder sie wird durch einen gesetzlich geregelten Erlaubnisgrund legitimiert. Wir sind verpflichtet, Sie über die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung zu informieren.

Wenn wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei Verarbeitungsvorgängen, die zur Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen, wie etwa gesetzliche Aufbewahrungs- und Speicherpflichten, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO die Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so wird die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO legitimiert.

 

3.3 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte und Auftragsdatenverarbeiter

Grundsätzlich geben wir ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Sofern wir im Rahmen der Verarbeitung Ihre Daten dennoch gegenüber Dritten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt auch dies ausschließlich auf Grundlage einer der genannten Rechtsgrundlagen. Wir übermitteln Daten z. B. an Zahlungsdienstleister, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Wenn wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, müssen wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

 

3.4. Datenübermittlung in Drittstaaten

Die DSGVO gewährleistet ein innerhalb der Europäischen Union gleich hohes Datenschutzniveau. Bei der Auswahl unserer Dienstleister setzen wir daher nach Möglichkeit auf europäische Partner, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen. Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter verarbeiten lassen.

Wir lassen eine Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland nur zu, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer Daten dann nur auf Grundlage besonderer Garantien erfolgen darf, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder die Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der sogenannten „Standardvertragsklauseln“. Von US-amerikanischen Dienstleistern verlangen wir, dass sie diese Standardklauseln nutzen oder sie sich dem „Privacy-Shield“ unterwerfen, dem zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten ausgehandelten Datenschutzabkommen (privacyshield.gov).

 

3.5 Löschung von Daten und Speicherdauer

Sobald der Zweck für die Speicherung entfällt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder sperren. Darüber hinaus kann eine Speicherung jedoch erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Das betrifft z. B. Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, also etwa Rechnungsdaten für Abonnements. Eine Sperrung oder Löschung Ihrer Daten erfolgt dann, wenn eine durch diese Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 


 

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen – sofern personenbezogene Daten erhoben werden. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihre Rechte umfassen:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

4.1 Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bitten wenden Sie sich für die Wahrnehmung Ihrer Rechte und zum Widerruf Ihrer Einwilligung über unser unten befindliches Kontaktformular an uns.

 

4.2 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

 

Für tolino media ist folgende Datenschutzaufsichtsbehörde zuständig:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 


 

5. Nutzung unserer Online-Angebote

Sie können unser Online-Angebot ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. In diesem Abschnitt erläutern wir Ihnen, wann und in welchem Zusammenhang wir bei der Nutzung unserer Online-Angebote Daten verarbeiten, welche Angebote von Dienstleistern und Kooperationspartnern wir implementiert haben, wie diese funktionieren und was mit Ihren Daten geschieht.

 

5.1 Datenerhebung beim Besuch unserer Websites

Da unsere tolino Markenwebseite ausschließlich informatorisch genutzt werden kann, Sie sich also weder registrieren, einen Vertrag mit uns abschließen oder uns anderweitig Informationen offenbaren können (mit Ausnahme des Kontaktformulars), erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Beim Aufruf unserer Websites erheben wir die nachfolgenden Daten, die für uns technisch notwendig sind, um Ihnen unsere Websites anzeigen zu können und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten.

 

  • IP-Adresse des Nutzers
    Datum und Uhrzeit der Anfrage
    Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    Jeweils übertragene Datenmenge
    Website, von der die Anforderung kommt
    Betriebssystem des Nutzers
    Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Diese Daten werden für die Dauer von maximal sieben Tagen vorübergehend in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich, in diesem Fall werden die IP-Adressen jedoch partiell gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Eine Speicherung der Logfiles zusammen mit anderen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungsvorgänge ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Da die Erfassung der Daten zur Anzeige der Websites und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb unserer Websites und den Erhalt der IT-Sicherheit zwingend erforderlich ist, haben Sie insoweit keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

5.2 Verwendung von Cookies

Neben den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Websites Cookies während oder auch nach Ihrem Besuch unserer Onlineangebote auf Ihrem Endgerät gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Text-Pakete, die von einer Website an den Browser geschickt werden können und von diesem gespeichert und wieder zurückgeschickt werden. In Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden, die von der Stelle, die den Cookie setzt, ausgelesen werden. Sie enthalten in der Regel eine charakteristische Zeichenfolge (ID), die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website oder einem Seitenwechsel ermöglicht. Sie dienen in erster Linie dazu, unsere Online-Angebote insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Die in Cookies erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen grundsätzlich pseudonymisiert, wodurch eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer in der Regel nicht mehr möglich ist.

 

Wir nutzen verschiedene Arten von Cookies:

Bei transienten Cookies, die auch als temporäre oder „Session-Cookies“ bezeichnet werden, handelt es sich um Cookies, die gelöscht werden, nachdem Sie unser Onlineangebot verlassen und den Browser schließen. In derartigen Cookies werden z. B. Spracheinstellungen gespeichert.

Persistente oder permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. Solche Cookies nutzen wir unter anderem für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können diese Cookies jedoch in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Allerdings stehen Ihnen dadurch eventuell nicht mehr alle Funktionen unserer Online-Angebote zur Verfügung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

 

5.3. Matomo für die Webanalyse

Auf den tolino Markenwebseiten werden unter Einsatz des Open-Source-Software-Tools Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. (siehe Absatz „Cookies“ Link) Diese Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden ausschließlich lokal auf unserem Server verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Im Rahmen der Nutzung unserer Online-Angebote werden für unser Webcontrolling einige Informationen erhoben und ausgewertet, die Ihr Browser übermittelt. Die Erhebung erfolgt durch einen Pixel, der auf jeder Website eingebunden ist. Folgende Daten werden zur statistischen Analyse Ihres Webseitenbesuches auf unserem Server gespeichert:

  • IP-Adresse – wird umgehend anonymisiert und nach Verarbeitung wieder gelöscht
  • Die aufgerufene Webseite
  • Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer URL)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden (Klicks)
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite
  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Informationen über das Gerät und den User-Agent bzw. das User-Agent-Profil (z.B. Sprache, Typ und -version, Betriebssystem, Gerätemodell, Bildschirmauflösung)
  • Javascript-Aktivierung
  • Java An/Aus
  • Cookies An/Aus
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Formularinhalte (bei Freitextfeldern, z.B. Name und Passwort, wird nur „ausgefüllt“ oder „nicht ausgefüllt“ übertragen)

 

Im Rahmen unserer Webanalyse mithilfe von Matomo wird Ihre IP-Adresse nur in gekürzter und damit anonymisierter Form gespeichert und nur zur Session-Erkennung, für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) und für die Abwehr von Attacken verwendet. Die IP-Adresse wird dann umgehend wieder gelöscht, so dass die erfassten Daten dann anonym sind und selbst über den Umweg des ISPs keine Zuordnung zur Identität des Nutzers mehr möglich ist.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht.

Wenn Sie mit der pseudonymisierten Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Webseitenbesuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

5.4. Registrierungsfunktion / Kundenkonto

Auf den tolino Markenwebseiten bieten wir Nutzern keine Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Dementsprechend werden auf den mytolino Markenwebseiten keine personenbezogenen Daten erfasst, gespeichert oder genutzt.

Sofern Sie Fragen bzgl. der Registrierung bei Ihrem tolino Buchhändler haben, wenden Sie sich bitte an den dort zuständigen Kundenservice. Unser Kontaktformular für die bequeme Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Buchhändler finden sie am Ende dieser Webseite.

 

5.5. Kontaktformulare und E-Mail-Kontakt

Auf unseren Online-Angeboten finden Sie Kontaktformulare und E-Mail-Links (mailto), die für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Hierdurch erfüllen wir unter anderem die gesetzliche Vorgabe, eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme mit uns zu ermöglichen. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, werden Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung der Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeitet. Verarbeitet bedeutet in diesem Kontext lediglich die einmalige Übermittlung der Kontaktanfrage an den zuständigen Kundenservice (eines tolino Buchhändlers) oder Ansprechpartner bei tolino media. Denn auch hierbei fungieren die tolino Markenwebseiten lediglich als Portal der tolino Allianz, die Kontaktaufnahme erfolgt hier regelmäßig ggü. dem im Kontaktformular durch den Nutzer ausgewählten zuständigen Buchhändler.

Eine Speicherung der übermittelten Daten findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Stattdessen werden die Daten automatisch gelöscht, sobald die Kundenanfrage an die zuständige Stelle versendet wurde.

Sollte eine E-Mail-Anfrage aus geschäftlichen Gründen an einen Ansprechpartner bei tolino Media adressiert sein (z.B. bei übergeordneten Anfragen an das tolino PR-Team), werden die übermittelten Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Kontaktaufnahme nicht mehr erforderlich sind und der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die an tolino media in diesem Zusammenhang übermittelten Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Korrespondenz verwendet.

 

5.6 Newsletter

Über die tolino Markenwebseiten erfolgt kein Newsletter-Versand an Nutzer der Webseiten oder Kunden der tolino Buchhändler. Sofern Sie Fragen bzgl. der Newsletter Ihres tolino Buchhändlers haben, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Kundenservice.

 

5.7. Externe Links

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Sollten Sie Rückfragen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten bei den einzelnen tolino Buchhändlern haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Kundenservice Ihres tolino Buchhändlers. Dies können Sie beispielsweise über unser untenstehendes Kontaktformular tun.

 


 

6. Änderungen

Die rasante Entwicklung des Internets macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

München, den 25. Mai 2018

 


 

Kontaktformular für Kunden

Bitte beachten Sie: der Kundenservice für die tolino eReader liegt beim jeweiligen tolino Buchhändler, der das entsprechende Gerät verkauft hat. Es gibt keinen separaten Kundenservice von tolino. Dementsprechend werden Ihre Kontaktanfragen über unser Fomular automatisch an Ihren tolino Buchhändler Support weitergeleitet und dort bearbeitet. Auf jedem tolino eReader ist automatisch ein Buchhändler-Shop vorinstalliert. Dieser Buchhändler ist auch immer Ihr Ansprechpartner, wenn es um Fragen zum Gerät & Co. geht. In der Regel ist das der Buchhändler, bei dem Sie das Gerät gekauft haben. Das bedeutet aber nicht, dass Sie zwangsläufig auch dort angemeldet sein müssen.

 

Ihre Kontaktinformationen

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein ausschließlich geschäftliches Kontakformular handelt. Sollten Sie Probleme oder Fragen zu unseren tolino Produkten haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular für Kunden in unserem Hilfe-Bereich.
Bitte geben Sie hier an, weshalb Sie tolino kontaktieren, damit Ihr Anliegen an die richtige Stelle weitergeleitet werden kann.
Bitte geben Sie bei dringenden Anliegen eine Telefonnummer an, damit wir Sie schnellstmöglich kontaktieren können.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben die Möglichkeit Dateien hochzuladen und als Anhang zu versenden, z.B. Ansichtsmaterialien. (Maximale Dateigröße 5MB. Erlaubte Dateiformate: jpeg, png, gif, pdf)